Bist Du auf der Suche nach einem Dackel Welpen, Dackel Mix, Dackel Deckrüden oder möchtest Du einem Dackel In Not helfen? Hier gibt es Dackel Anzeigen.

Forum für Dackelfragen


Wenn Du konkrete Fragen zum Dackel hast, so empfehle ich Dir den Besuch eines der folgenden Dackel Foren.

 

Dort gibt es viele Dackel Experten, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Ein Dackel Forum ist ein Platz zum Austauschen von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen. Dort kannst Du eine Frage stellen und nach einer kurzen Zeit bekommst Du Antworten von den Foren Mitgliedern.

Dackel Forum
Im Dackel Forum kannst Du gezielt Deine Fragen an Dackel Besitzer, Dackel Experten und Dackel Züchter richten.

Dackel Foren werden üblicherweise kostenlos und als Ehrenamt betrieben. Du solltest also immer im Hinterkopf behalten, dass es für die Forenbetreiber viel Arbeit und Mühe erfordert ein Forum zu betreiben.

Den richtigen Ton zu treffen und auch beizubehalten ist dabei wichtig. Bitte beachte daher die Netikette im Forum.

Welches Dackel Forum ist zu empfehlen?

Empfehlen kann ich z.B. folgende Dackel Foren:

 

Forum für Dackel : Dackelhaus
Das Dackelhaus – Dackel Forum
Teckelforum Trollburg
Teckelforum Trollburg

Hast Du ein Forum, oder kennst Du ein Dackel-/Teckelforum welches in dieser Liste fehlt? Bitte schreibe mir!

Dieser Beitrag hat 21 Kommentare

  1. Sylvia Tenz

    Hallo……bin ganz durch den Wind……mein Dackel hatte laut anderen…einen Bandscheibenvorfall oder mehrere…heute zitterte er am ganzen Körper und man hat den Pulsschlag im Kopf und an den Augenbrauen gesehen……. weiss jmd darüber was?

    1. Dackel.de

      Hallo Sylvia,

      die Symptome Ihres Dackels klingen gar nicht gut und gehören unbedingt tierärztlich abgeklärt. Bei ersten Krankheitsanzeichen oder selbst nur dem Verdacht auf eine Erkrankung sollte immer schnellstmöglich ein Tierarzt aufgesucht werden. Falls nötig, kann dieser umgehend eine Therapie einleiten und Ihrem Dackel geht es rasch wieder besser. Wir hoffen, Ihrem Hund wurde geholfen und er ist auf dem Weg der Besserung.

      Liebe Grüße,
      Vanessa

  2. Hagedorn

    Ich hoffe du warst mit Ihm beim Tierarzt, nur er kann dir sagen was er hat . Ich wünsche gute Besserung und drücke die Daumen das er wieder fit wird. Ich habe auch einen Dackel der ist gerade 3 Jahre alt fit und gesund und sehr wichtig. Bitte melde dich mal wieder wie es Ihm Geht

    1. Dackel.de

      Hallo Hagedorn,

      dem Rat können wir uns nur anschließen. Der Dackel gehört einem Tierarzt vorgestellt, und zwar schnell. Auch wir sind interessiert am Ausgang dieser Geschichte.

      Beste Grüße,
      Vanessa

  3. Hagedorn

    Ich freue mich , das es alle so sehen . Ich hoffe das es dem Kleinen bald besser geht ,meldet euch.

  4. Rolf Schraga

    Hallo, wir haben 2 Rauhaardackel Rüden 15 und 12 Monate alt
    Sie leben seit 9 Monaten bei uns und alles war gut. Seit kurzen vertragen Sie sich nicht mehr, gehen auf ein ander los, beissen sich und sind kaum aus einander zu dringen. Wer kann hierzu was sagen, wir hatten schon mehrere Dackel aber noch nie solche Probleme.

    1. Dackel.de

      Hallo Rolf!

      Konnte das Problem gelöst werden mit den beiden Dackel-Rüden? Die beiden Jungs waren ja mitten in der Pubertät, als die Streitereien und Beißerein losgingen. Was wurde unternommen? Hat es sich inzwischen eingespielt oder musste einer vielleicht gehen? Ein Update wäre schön.

      Viele Grüße und schöne Ostern,
      Vanessa

  5. Hagedorn

    Kann es sein das beide Geschlechtsreif werden , und ein Revier beanspruchen.

    1. Dackel.de

      Hallo Hagedorn!

      Ist auch meine Vermutung, dass die beiden die Rangfolge klären wollen bzw. Revieransprüche stellen.

      Liebe Grüße,
      Vanessa

  6. Florian

    Hallo zusammen, wir haben einen Dackel Jack Russel mix 4 Jahre alt und sieht aus wie ein zu groß geworden Dackel und schreddert sein leben gern Sachen und ball vernarrt. Seine Recordzeiten sind für Fussbälle zwischen 4 und 6 min und Basktebälle um die 8 min bis sie „platt“ sind. Hat jemand einen Vorschlag für ein Ball oder Spielzeug was schredder sicher ist?

    1. Laura

      Wie wäre es denn mit einem Kauknochen? Ich habe vor 4 Monaten einen Ball mit Schlaufe gekauft, welchen ich auch zum werfen benutze. Der Ball hat außen Noppen und ist unheimlich robust. Der einzige Ball, der noch ganz ist. War vom Fressnapf

      1. Dackel.de

        Hallo Laura!

        Stimmt, ein Kauknochen darf sogar geschreddert werden 🙂 Diese Bälle mit Schlaufe finde ich auch gut. Hier kann auch mit dem Hund gerangelt werden oder der Ball wird apportiert.

        LG,
        Vanessa

    2. Dackel.de

      Hallo Florian!

      Hast Du mittlerweile robusteres Spielzeug gefunden und könntest eines empfehlen? Es gibt von Kong einige gute Spielsachen für Hunde. Die schwarzen „Kong Extreme“ Modelle sollen auch besonders leidenschaftlichen Kau und Knabber-Attacken standhalten.

      Liebe Grüße,
      Vanessa

  7. Steffi

    Hallo zusammen…..wir haben seid 4 Monaten einen Dackel Goldenretriver Mischung ( laut Tierarzt ) . Es ist mein erster Hund und bin natürlich in vielen Dingen unsicher. So auch bei der Fütterungsmenge. Anfangs musste er was aufgepäppelt werden, nur jetzt ist er mit 9,5 kg zu dick. Wir füttern morgens Nassfutter und abends trocken. Aber was ist die richtige Menge????? Ich Krieg das Gewicht nicht runter…wäre schön, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet…..Leckerlis sind auch komplett reduziert. Lieben Dank im voraus. Gruss Steffi

    1. Dackel.de

      Hallo Steffi!

      Wie sieht es mittlerweile mit dem Gewicht aus? Hat sich was getan?
      Am besten immer strikt an die Fütterungsempehlungen auf den Verpackungen halten. Ist eine Spannbreite angegeben, dann an der unteren Grenze orientieren. Es kann immer noch nach oben hin korrigiert werden. Eine allgemeine Angabe zur Menge zu machen ist schwierig, da die Fütterungsmenge ja je nach Futter (Nass- oder Trockenfutter, Qualität usw.) sehr stark variieren kann. Nassfutter ist übrigens weniger energiereich und sorgt nicht so schnell für Übergewicht. Vielleicht also lieber zweimal Nassfutter anbieten? Auch viel Bewegung kann die Abnahme unterstützen.
      Eine Diät würde ich immer in Absprache mit den Tierarzt machen.
      Viel Erfolg weiterhin und wir freuen uns über ein Update.
      Vanessa

  8. Caroline

    Hallo, ich habe einen Dackelrüden mit 1 Jahr. Ich habe echt Probleme mit dem Futter. Sein Stuhlgang ist immer total dünn man kann es fast nicht auf heben. Ich füttere Nassfutter weil mir gesagt wurde das sei besser als Trockenfutter. Kann mir einer einen Tipp geben?

    1. Dackel.de

      Hallo Caroline!
      Nassfutter ist nicht unbedingt besser als Trockenfutter. Es gibt bei beiden Sorten hochwertige Produkte und auch solche, die eher mangelhaft sind. Bei der Rohfüttrung (BARF) scheiden Hunde übrigens oft nur sehr wenig Kot aus, weil die Nahrung super verwertet werden kann. Anders als bei Fertigprodukten, wo leider oftmals viele Füllstoffe drin vorkommen. Wegen des weichen Kots würde ich zunächst einen Tierarzt um Rat fragen und falls keine anderen Probleme vorliegen, evtl. auf ein anderes Futter umsteigen. Gerne auch Trockenfutter. Du kannst auch morgens nass und abends trocken anbieten oder Deinen Hund Teilbarfen.
      Guten Appetit Deinem Hund und liebe Grüße,
      Vanessa

  9. Hagedorn

    Dackel Berry hatte zu Anfangs auch Probleme ich habe nun hochwertiges Trockenfutter. Ich mische noch eine weitere Sorte dazu. Und das geht wunderbar.

  10. Nelli

    Guten Tag
    Ich habe eine Frage zur Ausdauer von Kurzhaardackeln. Meine Nelli ist 8 Monate alt und liebt lange ausgedehnte Spaziergänge in der freien Natur. Wieviel darf denn ein Dackel am Stück laufen das es ihr nicht schadet? Ich gehe sehr gerne Wandern und würde sie gern mitnehmen, bin auch bereit sie immer wieder zwischen drin zu tragen.

  11. Hagedorn

    Hallo Nelli Mit 8 Monaten darf er noch nicht so lange Strecken laufen frage beim Tierarzt besser nach.

    1. Dackel.de

      Hallo Nelli.
      Ich würde auch noch warten, bis es auf richtige Wandertouren geht. Mit Hundesport und Co. soll man ja auch warten, bis das Wachstum abgeschlossen ist und frühestens mit 12 Monaten langsam loslegen. Es kommt aber tatsächlich mehr auf die Streckenlänge und Belastung an, als auf die Dauer des Spaziergangs. Man kann mit einem Welpen auch ewig lange draußen sein, ohne dass am Ende eine wirkliche Entfernung zurückgelegt wurde. 😉
      Frag doch mal den Züchter nach seinen Erfahrungswerten oder bei der nächsten Impfung beim Tierarzt einfach nachfragen.
      Liebe Grüße,
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.